Wiedereinstellungsantrag der 89 v. 2.0

  • Hans v. Broeckel

    Highstreet 74

    42341 HD Team's Island



    Venias Police Department

    Alligator Allee 15

    42341 HD Team's Island

    Herr Stone

    01573/84123412





    Lakeside, 30.05.2019



    Wiedereinstellungsantrag im Department of Police


    Sehr geehrte Damen,

    Sehr geehrte Herren,



    hiermit bewerbe ich mich für eine Ausbildung zum Jurist .Auf Ihre Stellenanzeige bin ich am 30.Mai in den Lakeside-News gestoßen.



    Schon seit meiner Jugend verfüge ich über ein großes Interesse, in meiner Umgebung für Recht und Ordnung zu sorgen. Zuerst habe ich die Arbeit der Polizisten in meiner Heimatstadt Hamburg nicht sonderlich respektiert, da vor allem in den Hafenvierteln eine hohe Kriminalitätsrate herrschte.

    In einer düsteren Gasse habe ich zum ersten Mal mit einem Messer auf einen Menschen eingestochen. Zu diesem Zeitpunkt war ich 18 Jahre alt. Auf dem Weg von dem Ferienjob zu meinen Zimmer in der Pension durch die Gassen Hamburgs wurde ich von einigen kräftigen Männern überwältigt und gezwungen, aus einer mit K.O.-Tropfen versetzten Flasche zu trinken. Ein schwarzer Van hielt neben mir, ich wurde hineingezogen und mir wurde auf den Hinterkopf geschlagen, so dass ich bewusstlos wurde. Die Tropfen taten das Übrige.

    Aufgewacht bin ich auf der Intensivstation in einem Krankenhaus. Passanten fanden mich bewusstlos etwa 130 Kilometer weiter südöstlich in Wittenberge, nachdem ich schon zwei Tage vermisst wurde. Der in der Klinik durchgeführte Drogentest war positiv, ebenso war an meinem Körper Spuren von stumpfer Gewalteinwirkung deutlich erkennbar.

    Am zweiten Tag bei Bewusstsein wurde ich von Beamten über Tathergang ausgefragt, ob ich die Männer erkannt hätte oder deren Gesichter beschreiben könnte. Mit einer groben Gesichterbeschreibung wurde eine Großfahndung nach den Männern eingeleitet, sie waren bereits Polizeibekannt und wurden wegen diversen kleinen Vergehen und Mord beziehungsweise Beihilfe zum Mord landesweit gesucht.

    Nach fünf Tagen wurde ich in ein Hamburger Krankenhaus verlegt. Zwei Beamte wurden mir als Personenschützer gestellt. Die Männer, die mich verschleppten, hatten den Ruf skrupelloser Killer.

    Das Versteck der Bande wäre unter normalen Umständen unauffindbar gewesen, wenn ein Informant nicht die entscheidenden Hinweise auf den Aufenthaltsort erbracht hätte.

    Am 8. Oktober 2014 wurde das Bandenlager von der Polizei gestürmt, der Anführer sowie etliche Bandenmitglieder wurden festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt. Viele sind lebenslang ins Gefängnis gewandert, doch die Rache jener auf Bewährung wird nicht glimpflich ausfallen.

    Auf Grund dessen wurden mir durch die Behörden neue Ausweise ausgestellt und ich habe Deutschland schweren Herzens verlassen. Ab diesem Zeitpunkt bin ich ziellos umhergewandert, und habe schließlich auf Lakeside eine neue wunderschöne Heimat gefunden. Polizisten habe ich auch durch diese Erfahrung zu schätzen gelernt.


    Durch meinen Ferienjob habe ich ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein erlangt, die Arbeit mit meinen Kollegen ließ mich viel zuverlässiger, belastbarer und aufgeschlossener gegenüber meinen Mitmenschen werden. Zudem ist mir klar geworden, dass zehn Ein-Mann-Armeen leicht zu schlagen sind, denn nur als Team kann man auch größere Hürden überwinden.








    Berufliche sowie Schulische Laufbahn

    _________________________________________________________________

    November 2018 bis Februar 2019 Leitender Deputy Chief of Police

    auf Lakeside


    November 2017 bis Dezember 2018 State Police Lakeside


    März 2010 bis November 2012 LKW Fahrer

    auf Tanoa


    März 2007 bis März 2010 Notfallsanitäter auf

    Lakeside


    August 2000 bis März 2007 Sanitäter auf Tanoa


    Mai 1997 bis August 2000 Auszubildender auf

    Tanoa


    1993 bis 1997 Gymnasium in Georgetown


    1989 bis 1993 Volksschule in Tanouka

    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
















    Real-Life Daten:


    Moinsen, ich bin der Georg bin 18 Jahre Jung, komme aus der nähe von köln. Arma 3 hat mich seit dem ersten Video von PietSmiet begeistert und immer wieder angefochten. Mittlerweile zocke ich Arma 3 seit 2 Jahren. Ich war schon auf einigen Servern Mediziner und Polizist im Dienst, da ich aber oft ein schlechtes Team hatte, musste ich einfach gehen oder der Server rentierte nicht mehr mit nur 5-10 Spielern darauf. Ich finde es hier richtig Familiär und fühle mich hier sehr gut aufgehoben. Hier kann man richtig Spass haben und gutes RP zum Ausdruck bringen.



    • PlayerID: 76561198332847367


       kAD6_fDja80qbrcSd5pRdEGQQmvvqZ3QtyConrJDkMxBGqVTg0Y6-H7DKa0pORvcJiM6gn7yVy7Wb-EDPRJjJePKvG5Hw21TSZRsFaiXFvuOct1tn-HyCDzs05g-GKwZPs4c9x2G


    Meine Onlinezeiten


    Montag - Freitag 17-22

    Freitag-Sonntag 18:30-open

    Diese zeiten sind leider so da ich ihn der Ausbildung bin :(,

    diese Angaben sind wie immer ohne gewähr

    Stärken&Schwächen

    Freundlich [+]

    Teamfähig [+]

    Belastbar [++]


    Mit Freundlichen grüßen

    Hans von Broeckel




    Anhang:

    Lebenslauf

    Anschreiben

    Mit Freundlichen Grüßen

    ══ Support-Team ══

    Moderator

    Stv. Supportleitung

    ==Police Departement==

    Officer

    Dieter Kaiser

  • Sehr geehrter Herr Broeckel,


    aufgrund dessen, dass ich mir unsicher bin, ob bei Ihnen noch Interesse am Dienst eines Polizisten besteht, bitte ich um Bestätigung oder Absage!

    Sollten Sie sich nicht innerhalb der nächsten 3 Tagen melden, wird diese Bewerbung zerschreddert!


    Mit freundlichen Grüßen


    Zen Zamora

    -=:=- Serverteam -=:=-

    ArmA III FunRP Administration


    -=:=- Polizei -=:=-

    Rang 15 - Ass. Chief

    Dienstnr. - 78

    Einmal editiert, zuletzt von Zen Zamora ()